Image - Auf japanischen Wegen

20-03-2018

Auf japanischen Wegen

Ehrung der DEM-Teilnehmer

Nach den Deutschen Meisterschaften der U18 und U21 gab es, vom Vorstand des Judo Club Jena, eine Einladung der besonderen Art. Es wurden die DEM-Teilnehmer U18 Nick Gerstenberger, Carolin Junger und Emma Heiland sowie alle DEM-Teilnehmer U21 Johanna Schmidt, Alina Völke und Karolin Förste in das japanisch Restaurant JEN Ramen eingeladen. Auch der Landestrainer Mike Göpfert und Stützpunkttrainer Sven Hesse folgten der Einladung. Schon die Auswahl der Speisen war ein kleines Überraschungs-Ei. Beim gemeinsamen Essen in gemütlicher Runde wurden natürlich auch die traditionellen Ess- Stäbchen ausprobiert. Der Vorstand stellte heraus, dass man alles unternimmt unsere Nachwuchssportler, die am Sportgymnasium lernen und trainieren, optimal zu unterstützen. Es muss ein Geben und Nehmen sein. Irgendwann stehen diese jungen Sportler vielleicht sogar als Trainer auf der Matte und geben ihr Wissen und Können weiter.