Image - Den Kernberg hoch und wieder runter

26-10-2018

Den Kernberg hoch und wieder runter

15 km Hauptlauf absolviert

Bereits zum 42. Mal fand diesjährige Kernberglauf statt. Mit dabei unser Trainer Dirk von der Purzelbaumgruppe. Er hatte sich zum 15 km Hauptlauf angemeldet und wollte die 250 Höhenmeter hoch und anschließend wieder runter meistern. Bei bestem Spätsommer waren ideale Laufbedingungen vorhanden.

Los ging es im Universitätssportzentrum über Wöllnitz und das Penickental zum Fürstenbrunnen, dann steil hinauf zum höchsten Punkt am Steinkreuz auf 384 m. Anschließend ging es über die Ziegenhainer Horizontale langsam bergab am Hang entlang. Anschließend erfolgte der Abstieg wieder nach Wöllnitz, über die Fußgängerbrücke und auf 3 km Radweg zurück zum Ziel. Insbesondere diese letzten 3 km waren heftig, nach dem schnellen Abstieg hatte man das Gefühl zu stehen.

Nach dem Zieleinlauf waren die Anstrengungen "zügig" vergessen und es wurde bereits über das nächste Jahr geplauscht.