Image - Deutsche Meisterschaft U21

11-03-2018

Deutsche Meisterschaft U21

leider keine Medaillen für den JC Jena

Unser 70 kg-Dreigestirn  Alina Völke, Karolin Förste und  Johanna Schmidt machten sich auf nach Frankfurt/Oder. Hier fanden die Deutschen Meisterschaften der U21 statt. 337 Starter gingen  auf Medaillenjagd. Dabei gehörten unsere 3 JCJ-Aktive nicht zu den Medaillen-Anwärtern. Der Griff zum Titel ging nur über Marlene Galandi/UJKC Potsdam. Sie erkämpfte 2017 bei den U18-WM die Goldmedaille. Gleich im 1.Kampf musste Karolin Förste natürlich gegen Galandi ran und verlor nach aufopferungsvollen Kampf vorzeitig, mit 0:10. In der Trostrunde hatte es Karolin mit  Bolte/Osnabrück zutun. Nach 40 sec verlor sie und schied aus. Galandi marschierte durch bis ins Finale und holte sich erwartungsgemäß  den  Titel. Alina Völke begann ganz stark, gewann gegen  Alina Müller/Haßloch und  gegen Leonie Müller/Isenbüttel jeweils mit Ippon. Gegen die spätere Vize-Meisterin  Grünewald/Altenfurt fand sie keine Mittel und verlor. In der  Trostrunde schied sie gegen Bastian/Frankfurt/O. mit 0:10 aus. Dritte im Bunde, Johanna Schmidt verlor ihren Auftaktkampf gegen Hein/Leinfelden und  in der Trostrunde gegen Harter/Speyer.