Image - Oster-Camp war ein voller Erfolg

05-04-2018

Oster-Camp war ein voller Erfolg

tolles Training in den Osterferien

Tolle Trainingseinheiten in den Osterferien

In der 2.Osterferienwoche führte der JC Jena sein Oster-Trainingscamp durch. Insgesamt nahmen  30 Judokas teil. Auch 7 Sportler aus Pößneck und 1 Sportler aus Gera nutzten die gute Gelegenheit sich im Judo voranzubringen. Täglich standen 2 Trainingseinheiten auf dem Programm. Vormittags  stand als Haupttrainingsschwerpunkt  Fusswürfe(Ashi-Waza) auf den Plan. Akribisch wurde am Ko-Uchi-gari,  O-Uchi-Gari und am De-Aschi -Barai  gearbeitet. Beim Randori  wurde das Neue schon gut angewandt. Am Nachmittag lag der Schwerpunkt auf  Bodentechniken(Ne-Waza). Die „Gurke“, ein spektakuläre Festhalte und ein japanischer  „Umdreher“ waren die Trainingsschwerpunkt. In der letzten Trainingseinheit stand ein Athletik-Wettbewerb auf dem Programm. Es musste ein „Fünfkampf“ absolviert werden,folgende Übungen waren angesagt: Klimmzüge, 3x10-Meter-Sprint, Liegestütz, Schlussweitsprung und Beinheben an der Sprossenwand. Die Sieger wurden in  vier Altersklassen  ermittelt.

Allen Sportlern vor allen unsere Jüngsten ein großes Lob für ihren gezeigten Trainingsfleiß und Ausdauervermögen. Dank gilt vor allen unseren Trainern Karolin Förste, Johanna Schmidt, Alexandra Baatzsch, Oliver Schulze ,Dirk Weiße und Julius Muchina.

Jahrgang 2010/2011

1. Platz

Jonathan Stanja

2.Platz

Gavri Getselev

3.Platz

Iman Madeava

Jahrgang 2009

1. Platz

Marvi Klärung/PN

2.Platz

Aron Schmidt/PN

3.Platz

Elisbeth Kretschmar

Jahrgang 2008

1. Platz

Wieland Clausner

2.Platz

Leon Samet/PN

3.Platz

Ludwig Wolfram

Jahrgang 2006/2007

1. Platz

Miu Richter

2.Platz

Yannai Getselev

Henry Röder