Image - Sparkassen Pokal Weimar

04-11-2018

Sparkassen Pokal Weimar

7 x Gold für starke Truppe

Während die einen Sportler beim Sparkassen Pokal in Auma starteten fuhr der Rest es Jenaer Aufgebots zum Sparkassen Pokal nach Weimar.

In der kleinen Halle gingen 193 Teilnehmer aus 12 Vereinen an den Start.

18 Sportler vom Judo Club Jena gingen über die Waage.

Unsere Sportler konnten in der U10 überzeugen. Iman Madaev erkämpfte sich nach 3 deutlichen Siegen zurecht Gold. Auch Sara Kramer besiegte ihre Gegnerin souverän und stand ganz oben auf dem Treppchen. Da zogen Hanna Malina und Lotte Sporbert gleich, beide besiegten ihre Gegnerinnen und freuten sich so über das begehrte Edelmetall. Melissa Dagl hatte ebenfalls einen sehr guten Tag, ging konzentriert in die Kämpfe, gewann alle Duelle und damit Gold. Bei den Jungs machte Johannes Jahn wiedermal einen starken Auftritt, ließ seinen Gegnern keine Chance und durfte so wieder bis ganz nach oben klettern. Dem stand Noah Rudolf in nichts nach und wurde nach 3 schönen Siegen Sieger in seiner Gewichtsklasse.

Einen zweiten Platz belegte Wieland Clausner nach 2 guten Siegen und einer knappen Niederlage.

Elisabeth Jahn, Marta Baumann, Philipp Schwabe, Hagen König, Baldur Senze, Ludiwg Wolfram, Ibragim Madeav, Paul Appelt konnten jeweils nach einem Sieg und einer Niederlage den 3. Platz belegen. David Zeidler zeigte gute Kämpfe und gewann so ebenfalls Bronze.

Arwird Loth verletzte sich leider schon bei der Erwärmung.

Tolle Leistung und toller Wettkampfeinsatz aller Sportler.

U10

1. Platz

Sara Kramer 29,3 kg

Hanna Malina 31,4 kg

Noah Rudolf 30,4 kg

Iman Madaeva 23,1 kg

3. Platz

Elisabeth Jahn 25,5 kg

Noah Rudolf 30,4 kg

Philip Schwabe 27,9 kg

U12

1. Platz

Johannes Jahn 31,3 kg

Lotte Sporbert 39 kg

Melissa Dagly 53 kg


2. Platz

Wieland Clausner 29,6 kg

3. Platz

Baldur Senze 28,1 kg

Ludwig Wolfram 31,3 kg

Hagen König 32,4 kg

Marta Bauman 31,3 kg

Paul Appelt 39,7 kg

David Zeidler 58,8 kg