Regeln / Rules

Es gelten die DJB-Wettkampfregeln.

Spezielle Regeln des Thüringer Judoverbandes:

Tani-Otoshi, verwandte Kontertechniken nach hinten und dessen Varianten sind erlaubt und entsprechend zu bewerten.

Kansetsu-Waza im Boden sind bis zur Altersklasse U11 verboten. Ab der Altersklasse U13 sind diese erlaubt und als wirksam zu bewerten, wenn ein Kämpfer aufgibt (abklopft). (In Ausnahmefällen kann der Kampfrichter die Technik vor der Aufgabe durch den Kämpfer bewerten, wenn eine deutliche Wirkung zu erkennen ist und es zum Schutz der Gesundheit notwendig ist.)

Bei den Altersklassen U15 und Jünger wird analog der allgemein gültigen IJF-Regelung im Bereich Shido (3 Shidos) und Golden-Score (Golden-Score Anwendung auch bei den Altersklassen U13 und jünger) gekämpft.

Wir behalten uns vor, die Golden Score Regelungen bei sehr hoher Teilnehmerzahl anzupassen. Dies wird dann rechtzeitig vor Ort bekannt gegeben.

In den Altersklassen bis einschließlich U15 ist der Griff in den Nacken nicht erlaubt (Ausnahmen siehe DJB-Wettkampfordnung), ebenso der Wurfansatz auf den Knien.

IJF rules apply.

Special rules of Thuringia Judo Federation:

  • at all ages: Tani-O-Toshi allowed
  • under 13 years: Kansetsu-Waza allowed